Winterfest in Pavenstädt

Kaiserthron feierte mit vielen Gästen eine tanzfreudige „Schwarz-weiße Nacht“

Bildergalerie online !!!

 
Tanzshow, Tombola und tolle Tanzmusik haben am vergangenen Samstag für ein gelungenes Winterfest im Landgasthaus Heitmann in Pixel gesorgt. Eingeladen hatte der Schützenverein Pavenstädt und rund 240 Besucher waren dabei. Gefeierten wurde im, vom Kaiserthron stilvoll in schwarz-weiß dekoriertem Saal des Gasthauses .Schließlich hatte die Throngesellschaft um Kaiser Ralf Biermann zur „Schwarz-weißen Nacht“ eingeladen. Schon zur Begrüßung erhielt jede Dame eine schwarz-weiße Baccara-Rose als Gastgeschenk, die dann in die, mit schwarz-weißem Sand gefüllte Vasen gesteckt, die edle Tischdekoration komplettierte.
 
 
Pünktlich um 20 Uhr hielt die Throngesellschaft Einzug in den vollbesetzten Saal. Kaiserin Marita Biermann mit ihren Throndamen in schwarz.weißer Abendrobe, Kaiser Ralf Biermann und seine Thronherren mit farblich abgestimmter Fliege zum Smoking .Rainer Straube, 2.Vorsitzender des Vereins begrüßte die zahlreichen Winterfest-Besucher. Als Ehrengäste begrüßte er das Kaiserpaar Ralf & Marita Biermann, das Jugendkönigspaar Laura Kempkensteffen & Marcel Müther, das Bierkönigspaar Sven Wixforth & Sinje Wichmann, das Kreisjugendkönigspaar Dominic Alexander & Lena Fritzenkötter, den 2.Kreisvorsitzenden Detlef Klodt, sowie die Ehrenobristen Reinhard Striewisch und Günter Kalies. Auch starke Abordnungen der Gütersloher Schützengesellschaft, des Schützenvereins Kattenstroth, des Schützenvereins zu Rheda, des Schützenvereins „Tell Nordhorn“ und des Schützenvereins Ostfeld mit ihren festlich gekleideten Majestäten tanzten mit durch den stimmungsvollen Abend. Nach dem Ehrentanz der Schützenregenten nahmen Rainer Straube und der 2.Kreisvorsitzende Detlef Klodt die Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder vor. Die Ehrennadel des WSB wurde an Yvonne Biermann, Kai Wichmann, Detlef Demuth und Siegbert Schwake verliehen. Mit der goldenen Verdienstnadel des WSB wurden Claudia Bermpohl und Daniel Panjakovic ausgezeichnet.
 
 
Seinen Dank richtete Straube auch an das Schützenkaiserpaar und ihr Throngefolge für die stimmige Ausstattung des Winterfestes. Der Kaiserthron sorgte auch für einen ganz besonderen Programmpunkt. Nach einer launigen Ankündigung durch den 2.Vorsitzenden zeigten die Mitglieder der Throngesellschaft in schwarz-weißer Kostümierung eine Tanzshow der besonderen Art. Zu der Polka „Tanz“ der Kapelle Hiss“ legten sie eine, für die Augen des begeisterten Publikums kaum zu begreifende, Tanznummer aufs Parkett. Nach einer ebenso originellen Zugabe wurden die, von Straube als „schwarz-weiß Kaiserliche“ oder „Domino Imperator“ angekündigten Tänzer mit tosendem tosendem Applaus bedacht. Kaiser Ralf bedankte sich bei den Tänzern stilvoll mit ebenfalls schwarz-weißen Rosen und bei Rainer Straube, der seit November letzten Jahres mit dem Thron die Choreographie einstudiert hatte, mit einer exquisiten Flasche Rotwein. Danach schwangen die Gäste, unter den Klängen der Show und Tanzband „Soundart“, ausgelassen das Tanzbein bis in den frühen Morgen.
 
 
1.png0.png4.png0.png0.png2.png
Heute56
Woche294
Monat1073
 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen